Active in over 45 countries

Active in over 45 countries

Active in over 45 countries

Active in over 45 countries

Active in over 45 countries

Active in over 45 countries

Active in over 45 countries

false
283
15
fade
3
2

Jungviehzucht

Auf einem guten Betrieb kost Jungviehzucht 3,5 ct p/kg Milch, auf einem schlechten 5,5, ct. Der Unterschied ist ein Bauer, der die richtigen Sachen  immer gut macht.

Billig und mit wenig Arbeit hervorragende Färsen züchten erfordert, dass man jeden Schritt in der Zucht immer auf die gleiche Weise macht. Konsequent, pünktlich und vernünftig arbeiten. Die Vorträge, Trainings und das Buch Jungvieh nehmen Sie mit durch die ganze Zuchtperiode hindurch.
 

Die Trainer von Vetvice kommen weltweit auf Milchviehbetriebe und lassen Sie gern profitieren von ihren Kenntnissen und Erfahrungen im Jungviehbereich.
Wir betrachten es als unsere Herausforderung Ihre Betriebsführung zu optimieren!
Einen Monat früher kalben bedeutet 50 Euro pro Färse. Außerdem werden Färsen weniger fett wenn sie innerhalb von 24 Monaten kalben.

Mehr wissen über Trainings und Vorträge?

Rufen Sie an: Joep Driessen +31-(0)6-54267353 oder schicken Sie eine E-mail: joep.driessen@cowsignals.com

Wir reizen Sie um die eigene Arbeitsweise zur Diskussion zu stellen.

  • Kann das Kalb nicht besser sofort von der Kuh getrennt werden?

  • Bekommt jedes Klad innerhalb 2 Stunden Biest?

  • Sorgt Ihre Arbeitsweise dafür, dass die Chance auf Infektion niedrig bleibt?

  • Sind Ihre Jungtiere mit 16 Monaten alle inseminiert?

  • Warum bleibt Ihr Jungvieh so vollgepfropft?

  • Warum werden Ihre Jungtiere so fett?